random header image

Mitmachen

Helfer für den Offenen Treff
Unser Offene Treff hat seine Pforten von Montag bis Freitag geöffnet. Unsere ehrenamtlichen Helfer kümmern sich gerne um unsere Gäste. Trotzdem suchen wir weiterhin freiwillige Helfer zur Verstärkung unseres Teams. Zu den Tätigkeiten gehören Kaffee oder Getränke ausschenken oder einfach für unsere Besucher da sein. Gerne können Sie uns auch in der Küche oder im Garten verstärken.

Feste Mitarbeiter
Sind Sie mindestens 15 Jahre alt? Gehen Sie gern mit Kindern um? Haben Sie Interesse an einer Babysitter-Ausbildung? Sind Sie selbst Mutter oder Oma/Opa? Möchten Sie ein weiteres Kind betreuen? Haben Sie eine Ausbildung zur Tagesmutter oder haben Sie Interesse an einer Ausbildung? Möchten Sie SchülerInnen helfen die Noten zu verbessern? Geben Sie Nachhilfe in Deutsch, Latein oder Physik? Dann melden Sie sich bei uns telefonisch oder per E-Mail, oder kommen Sie einfach im Treff vorbei.

Externe Angebote
Betreuen Sie Senioren? Organisieren Sie Besuchsdienste? Bieten Sie Essen auf Rädern an? Übernehmen Sie Fahrdienste? Zur Vermittlung von Dienstleistungen, rund um das Miteinander von Generationen, suchen wir aus dem Landkreis Würzburg Anbieter. Interessenten melden sich bitte per E-Mail, telefonisch oder persönlich im WABE-Treff.

„Taschengeldbörse“
Jugendliche ab 14 Jahren erledigen für ca. 5€/Std. Arbeiten wie z.B. Straße/Gehweg kehren, Begleitung beim Spaziergang, Vorlesen, Hund ausführen, Gardinen auf- und abhängen, Rasen mähen, Grüngut wegbringen (wenn Sie kein Auto haben), Einkäufe in Waldbrunn, sowie Botengänge und andere leichte Tätigkeiten mit klarem zeitlichen Rahmen (während der Schulzeit ab Mittag und am Samstag, in Ferienzeiten variabel). Wer ist interessiert und möchte die Dienstleistung der Jugendlichen in Anspruch nehmen?

„Babysittervermittlung“
Geschulte Babysitterinnen warten auf ihren Einsatz in Waldbrunn!
Gerne vermitteln wir auch mehrere Babysitterinnen zusammen, z.B. für größere Feiern oder Feste.

 „Hilfe im Alltag“
Engagierte Waldbrunner/-innen erledigen gegen ein geringes Entgelt Aufgaben, die von den privaten Haushalten prinzipiell selbst übernommen werden könnten, was aber aus den verschiedensten Gründen nicht möglich ist. Sie wollen Haushalte in ihrem familiären Alltag entlasten. Anfragen in der Vergangenheit waren z.B.:  Möbel umstellen, Möbel aus dem SB – Markt aufbauen, Schrank-Scharniere auswechseln, Siphons leeren, Bilder aufhängen, Glühbirnen wechseln, Geräte säubern, Blumentöpfe bepflanzen, Gartenwege und Treppen ausbessern, etc. Wir vermitteln Ihnen diese wertvollen Helfer gerne.