random header image

Veranstaltungen und Angebote

Offener Treff: Hier können Sie unkompliziert in Kontakt kommen, sich verabreden, handarbeiten und Getränke, Zeitschriften, Bücher, Spiele, oder freies Internet nutzen. Es gibt kein festes Programm. Unsere Gastgeber freuen sich auf kleine und große Besucher! Dienstag bis Donnerstag gibt es immer Kaffee und Kuchen, drinnen und draußen, an den anderen Tagen nur Getränke. In den Ferien findet kein Offener Treff statt. Alle Angebote, die in den Ferien nicht stattfinden, starten wieder in der Woche ab 10.09.2018.
Veranstaltungen, die wir nicht mehr im Mitteilungsblatt oder Termin-Flyer veröffentlichen konnten, oder die sich kurzfristig geändert haben, werden in der Main-Post angekündigt (falls noch möglich) oder auf der Website veröffentlicht. Wir bitten um Verständnis.
WABE Veranstaltungen September 2018

WABE Veranstaltungen September 2018
Mo, 24.09.2018 09.30-11.30 Uhr: Offener Treff
12.00-13.00 Uhr: Mittagessen
18.00-21.00 Uhr: Buch-Upcycling-Workshop fällt aus!18.00-19.00 Uhr: Französisch – noch offen
Di, 25.09.2018 09.30-11.30 Uhr: Offener Treff
15.00-17.00 Uhr: Offener Treff
15.00-17.00 Uhr: Welcome-Spielecafé (Mutter/Kind) 19.30-21.00 Uhr: Spielerisch die deutsche Sprache anwenden
Mi, 26.09.2018 14.00-16.30 Uhr: Offener Treff
14.30-16.30 Uhr: WABE-Boule-Spiel auf dem Platz 18.30-19.30 Uhr: Geistige Fitness
Do, 27.09.2018 08.15-09.15 Uhr: Entspannt in den Tag 09.30-10.30 Uhr: Denk mit, bleib fit – für Senioren 10.30-12.00 Uhr: Offener Treff 14.30-17.30 Uhr: Aktivierungsgruppe
Fr, 28.09.2018 09.30-11.00 Uhr: Krabbelgruppe „Heinzelmännchen“ 11.00-13.00 Uhr: Offener Treff
17.30-20.30 Uhr: Offener Nähtreff
17.30-20.30 Uhr: Offener Treff
So, 29.09.2018 17.00-18.00 Uhr: Mitmachtänze: Linedance Beginner 18.00-19.30 Uhr: Mitmachtänze: Linedance

 

„Geistige Fitness“ – so bringen Sie Ihr Gehirn auf Zack (Mittwochs, 18.30-19.30 Uhr)
Unser Gehirn braucht stetig neue Herausforderungen, denn wenn unser Denkapparat zu „wenig zu tun“ hat, gewöhnt er sich recht schnell ans „Nichtstun“ und baut seine Leistungsreserven ab. Kreuzworträtsel oder Sudoku sind zwar ein netter Zeitvertreib, aber unser Gehirn wird dadurch nicht ausreichend gefordert. Margot Jürgensen bietet eine Stunde mit verschiedenen Übungen an, die das Gehirn in vielfältiger Weise und mit viel Spaß trainieren. Der Kurs richtet sich an Interessierte im Alter von ca. 50 – 70 Jahren. Die Teilnahme ist noch möglich. Die Kosten für den Kurs mit 10 Terminen belaufen sich auf 40,00 €. Verbindliche Anmeldung in der WABE (telefonisch oder per Mail). Ein späterer Einstieg ist möglich.

„Mittagessen“ (Montag, 24.09.2018, 12.00-13.00 Uhr)
Alleine kochen und essen ist langweilig – Sie essen lieber in Gesellschaft? Dann sind Sie bei uns genau richtig! Das ehrenamtliche „WABE-Kochteam“ freut sich auf Sie! Melden Sie sich bitte spätestens zwei Tage vorher an oder fragen am Montagmorgen, ob Sie noch kommen können. Tel.: 09306/9851878. Wir bitten auch unsere lieben Dauergäste ganz herzlich, bis zwei Tage vorher abzusagen, damit nicht zu viel eingekauft wird. Jeweils um 12.00 Uhr dürfen Sie sich ganz entspannt an den gedeckten Tisch setzen.

WABE und Bücherei laden zum Workshop ein: „Buch-Upcycling – Neue Seiten an alten Büchern“ mit Gerriet Harms (Montag, 24.09.2018, 18.00-21.00 Uhr, WABE)
Nichts ist für die Ewigkeit, auch Bücher nicht: Irgendwann kommt die Zeit, in der sie niemand mehr lesen will, sei es, weil sie zu zerlesen sind oder ihr Inhalt nicht mehr aktuell. Also ab damit ins Altpapier? Noch lange nicht! In diesem Workshop nehmen wir Bücher als Werkmaterial genauer unter die Lupe und experimentieren, was sich aus Buchumschlägen, Buchseiten und Buchrücken noch alles machen lässt. Dekoratives, Nützliches oder Außergewöhnliches entsteht – auf das perfekte Ergebnis kommt es nicht an. Material und Werkzeug werden gestellt; wer eigene Bücher verbasteln möchte, bringt sie einfach mit. Kosten: 5,- €. Bitte verbindlich anmelden, die Anmeldezahl ist begrenzt.

Welcome-Spiele-Café für Mütter mit Kind (Dienstag, 25.09.2018, 15.00-17.00 Uhr)
Wir wollen ein- bis zweimal im Monat Zeit zusammen verbringen, spielen, Tee/Kaffee trinken, uns kennenlernen und ganz nebenbei Deutsch lernen. Einfach vorbeikommen!
Welcome play café for mothers with child (Tuesday, 25.09., from 15.00 to 17.00 o’clock)
We want to spend time once or twice a month together, play games, drink tea / coffee, get to know each other and learn German by the way. Let’s go, just come over!

Spielerisch die deutsche Sprache anwenden (Dienstag, 25.09.2018, 19.30 Uhr)
Das Spiel-Angebot für Erwachsene richtet sich an alle, die Deutsch als Fremdsprache lernen und an alle, die einfach gerne spielen und dabei nette Menschen kennenlernen wollen. Neben Brett- und Kartenspielen kommen auch freie Kreativ- und Wortspiele zum Einsatz. Ganz entspannt und mit viel Spaß! Learning German with fun, Tuesday, 25.09.2018, 19.30 o’clock
Everybody is welcome. This course is for everybody who likes playing all kind of games. Come and join us in a relaxed atmosphere. We are looking forward to meeting you!

„Beratung für pflegende Angehörige und ältere Menschen“
Wir bieten Ihnen eine kostenlose und vertrauliche Pflegeberatung entweder in der WABE oder auch bei Ihnen zuhause. Angela Franz, Krankenschwester und Gerontofachkraft, informiert Sie über: – Entlastungsangebote für pflegende Angehörige – Leistungen der Pflegeversicherung – praxisgerechte Tipps zur Erleichterung der Pflegesituation – Beratung für Angehörige demenziell erkrankter Menschen – Vorbereitung und Empfehlung für den Begutachtungstermin des MDK Terminvereinbarung bitte von 08.00 bis 12.00 Uhr im Rathaus unter Tel.: 09306/985817 oder ab 14.00 Uhr unter Tel.: 0160 94931503.

Hier wichtige Informationen aus der Beratungsstelle für Sie:

  • Das bayerische Landespflegegeld Alle pflegebedürftigen Menschen ab Pflegegrad 2, die ihren Wohnsitz in Bayern haben, können das Landespflegegeld beantragen. Die Auszahlung (schnell und unbürokratisch) beginnt jetzt im September und beträgt pro Jahr 1000,- Euro. Es wird unabhängig davon ausgezahlt, ob der Pflegebedürftige zuhause oder in einer stationären Einrichtung lebt. Pflegebedürftige erhalten damit die Möglichkeit, sich selbst etwas Gutes zu tun oder den Menschen eine finanzielle Anerkennung zukommen zu lassen, die ihnen am nächsten stehen: ihren pflegenden Angehörigen, Helferinnen und Helfern.
  • Den Antrag und weitere Informationen erhalten Sie im Internet unter www.landespflegegeld.bayern.de oder auch bei Frau Franz in der Beratungsstelle. Frau Franz ist Ihnen gerne behilflich.
  • Am 21. September ist Welt-Alzheimertag! Demenz ist immer noch ein Tabuthema in unserer Gesellschaft. Viele haben Angst davor, selbst an Demenz zu erkranken und verdrängen den Gedanken daran. Das ist verständlich. Wir dürfen aber Menschen mit Demenz und ihre Angehörige nicht alleine lassen. Sie sollen so lange wie möglich am sozialen Leben teilnehmen und im vertrauten Umfeld leben können. Dementiell veränderte Menschen haben genauso ein Recht auf Lebensfreude wie alle anderen! Wenn Sie Angehöriger eines an Demenz erkrankten Menschen sind und Hilfe brauchen, können sich gerne an Frau Franz wenden.
  • 5. Würzburger Demenztage am 21. und 22.09.2018 Am 21. September mit dem Vortrag und Workshop „Gesund altern in der Region Würzburg“ im Vogel Convention Center VCC.
  • Am 22. September findet die Fort- und Weiterbildungsveranstaltung „Neurodegenerative Demenzen“ im Tagungszentrum Festung Marienberg statt.
  • 15. Oktober 2018: Fachvortrag Betreuung und Pflege „Erdbeeren schälen erlaubt – Gewährende Betreuung und Pflege bei Demenz“ – dieser Interessante Fachvortrag findet am 15. Oktober um 14 Uhr im Seniorenstift der Stiftung Juliusspital Würzburg statt. Referentinnen: Frau Annette Arand und Frau Sonja Brandtner von wohlBEDACHT – Wohnen für dementiell Erkrankte e.V. in München.
  • 15. Oktober 2018: Theaterstück „Ich erinnere mich genau“ Im Anschluss an den Fachvortrag wird am 15. Oktober um 16 Uhr ebenfalls im Seniorenstift der Stiftung Juliusspital Würzburg das Theaterstück „Ich erinnere mich genau“ von Brian Lausund aufgeführt.

WABE-Boule-Spiel“ (Mittwochs, 14.30 Uhr, Boule-Platz)
Die WABE-Boule-Gruppe trifft sich bei trockenem Wetter wöchentlich auf dem Boule-Platz zum Spielen, haben Sie Lust, mitzumachen? Informieren Sie sich bitte vorab bei Doris und Hans Schlösser, ob das Treffen stattfindet. Tel.: 09306/984928

„Offener Nähtreff“ (Freitags, 17.30-20.30 Uhr)
Eigene Ideen verwirklichen und Spaß am gemeinsamen Tun haben. Die Teilnehmerinnen des Nähtreffs stehen sich gegenseitig mit Rat und Tat zur Seite. Einfach vorbeikommen und mitmachen – auch in den Ferien. Bitte Nähmaschine mitbringen, falls vorhanden.

„Beratung für pflegende Angehörige und ältere Menschen“
 Wir bieten Ihnen eine kostenlose und vertrauliche Pflegeberatung entweder in der WABE oder auch bei Ihnen zuhause. Angela Franz, Krankenschwester und Gerontofachkraft, informiert Sie über: – Entlastungsangebote für pflegende Angehörige – Leistungen der Pflegeversicherung – praxisgerechte Tipps zur Erleichterung der Pflegesituation – Beratung für Angehörige demenziell erkrankter Menschen – Vorbereitung und Empfehlung für den Begutachtungstermin des MDK
Terminvereinbarung bitte von 08.00 bis 12.00 Uhr im Rathaus unter Tel.: 09306/985817 oder ab 14.00 Uhr unter Tel.: 0160 94931503.

Fragen und Anmeldungen, u.a. Kosten zu den Angeboten des Mehrgenerationenhauses bitte an:

Patricia Nennstiel-Tischler
(Koordinatorin Mehrgenerationenhaus WABE)

Tel: 09306/9844027 und 09306/98580 paneti@wabe-waldbrunn.de WABE-Büro- und Sprechzeiten: Montag, Dienstag, Donnerstag, Freitag, 10.00-12.00 Uhr und nach Vereinbarung